Achtung Stöckchen, duckt euch

Mich hat mein erstes Stöckchen von Alex am Kopf getroffen. Danke dafür! Aber Ernst beiseite, echt interessante Fragen, die ich gerne mal beantworten möchte…

Ehrlich gesagt, weiß ich nicht so genau, wie das mit diesen Stöckchen funktioniert. Aber ich werde die Fragen beantworten und dann wird es weitergeworfen. Mal schauen, ob es jemand fängt!


Aber jetzt zuerst mal die Fragen beantworten.

  1. Mit welchen Blogvermarktungsmöglichkeiten hast du die besten Erfahrungen gemacht?

    Die Frage ist einfach! Ich habe zwei Dienste, in denen ich meine Artikel immer direkt nach dem veröffentlichen, poste: Wikio.de und yigg.de. Warum? Weil ich auch diese Informationsdienste nutze, wenn ich Artikel bzw. Informationen zu einem Thema suche. Außerdem bin ich noch bei www.wer-weiss-was.de unterwegs. Darüber habe ich z.B. Alex kennengelernt. Dem ich dieses Stöcken verdanke! ;-). Aber dort mache ich keine Werbung für meinen Blog, sondern ich helfe anderen, bei ihren Problemen. Ich finde es bei Eigenwerbung einfach nur wichtig, dass man sich niemandem aufzwingt, sondern einfach Kontakte knüpft und das war es schon. Der Rest kommt ganz von allein. Das was ich am Internet und der Bloggerei schätze sind die Kontakte mit Personen, die das gleiche Hobby haben wie ich und mit denen ich mich über Themen austauschen kann, die mich interessieren. That´s all!

  2. Wie viele Blogartikel ließt du im Schnitt täglich?

    Diese Frage ist für mich etwas schwierig zu beantworten. Warum? Ich bin ein Sammler. Da mich manche Artikel unheimlich interessieren, aber meist sehr lange sind, sammele ich sie bei Del.ici.ous unter einem eigenen Tag. Und wenn ich dann mal eine Stunde Zeit habe, meist am WE setze ich mich hin und lese sie. Aber wie gesagt, soviele wie möglich. Was früher für meinen Vater die Zeitung war, ist für mich heute das Internet. Als eine der ersten Tätigkeiten am morgen, neben meiner Tasse Kaffee, ist das Anschalten des Rechners und so lesen, was in der Welt und in den anderen Blogs so passiert ist. Dabei komme ich bestimmt im Schnitt so auf 50 Artikel, aber mit der Premisse, dass ich manche anlese und dann, wie eben beschrieben, speichere! Und mittlerweile ist dank Matthias auch meine Watchlist bei Technorati.com, ein fester Bestandteil meiner Morgenroutine.

  3. Was sind deine drei Lieblingsplugins und warum?
    1. Feed reading Blogroll:

      Einfach Seite anlegen mit den Daten des Blogs, und automatisch werdet ihr in eurer Sidebar über die neusten Artikel informiert.

    2. Subscribe To Comments

      Mit Hilfe dieses Plugins können interessierte Leser, die Kommentare eurer Artikel mittels E-Mail verfolgen.

    3. Dagon Design Sitemap Generator

      Ein Plugin mit dessen Hilfe man sich einfach eine Sidebar bauen kann. So kann sich der geneigte Leser schneller anschauen, was sonst noch auf dem Blog so zu finden ist!

So und jetzt muss das Ding noch weitergegeben werden. Dazu möchte ich gerne Thomas, Matthias und Tanja einladen. Warum? Weil mich brennend interessieren würde, wie sie das Thema Eigenwerbung im Internet angehen und das Thema „Lieblingsplugins“. Da kommen bestimmt klasse Sachen raus! Ich hoffe, dass es klappt! Drückt mir die Daumen.

Wenn du weitere Anregungen zu diesem Artikel hast, würde ich mich freuen, in den Kommentaren darüber zu lesen!

22 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ja die Zeitung von heute ist definitiv das Internet. Da stimme ich Dir voll und ganz zu. Ich persönlich versuche jede Menge Artikel zu lesen, da viele auch den Ansporn und die Inspiration zu meinem nächsten Bericht werden.

    By the way: Ich glaube Dein Kommentar bei mir war ironisch gemeint :-) Deine Seite ist ja formvollendet. Herr, schenk mir Designtalent :-)

  2. Zitat: „Mich hat mein erstes Stöckchen von Alex am Kopf getroffen
    Zuerst einmal hoffe ich, dass ich dich nicht verletzt habe? Gab’s eine Beule? ;)
    Und vor allem… gute Nachricht: es war mein erstes und auch mein letztes Stöckchen, das ich dir vor den Latz geknallt habe – versprochen!
    Übrigens gute Antworten auf die Fragen.
    Angenehmen Abend!

  3. Hallo Alex,

    nein, nein! Beule geht wieder weg! ;-)

    So war das nicht gemeint! Ich fand die Fragen echt interessant! Und ich hoffe, dir haben meine Antworten weitergeholfen!

    Gruß

    Matthias

  4. Hallo Blokster,

    herzlich Willkommen auf meinem Block! Und ja, ich habe nur am WE morgens wirklich Zeit zu lesen! Wann liest du im Internet?

    Gruß

    Matthias

  5. Pingback: Fragen über Fragen – auf ein letztes Mal… | Crazy Girls Tipps

  6. Ok, ich sehe schon, ich hab wohl das falsche Plugin erwischt. Du nutzt alse „Subscribe to Comment“. Ich hab jetzt erstmal „Gurken“ installiert. Wird wohl nicht den Unterschied machen? Oder sollte ich wechseln?

    Übrigens, gute Ratschläge sind immer gern gesehen. Also ruhig weiter Feedback geben! In diesem Sinne: Danke für den mit dem Plugin!

    Liebe Grüße
    Anne

  7. Hallo Anne,

    ich kenne “Gurken” jetzt nicht, aber probiere es aus, dann weißt du es, Ich mache jetzt ein Häckchen und schaue mal was bei mir ankommt!

    Gruß

    Matthias

  8. Ich versuch es jetzt mit „subscribe“. Also von der Einstellungsseite sieht das alles gleich aus. Aber was ist das für ein Zusatzplugin „Subscribe To „Double-Opt-In“ Comments“? Ist vom gleichem Entwickler

  9. Hallo Anne,

    kenne ich jetzt nicht! Aber ich bin noch bei der Registrierung und irgendwas scheint da bei dir zu hängen? Die ID wäre nicht richtig? Warte ich versuche es bei deiner Seite mal nochmal!

    Gruß

    Matthias

  10. Hallo Anne,

    kann ich dir nicht sagen, was der Unterschied sein soll zwischen „Subscribe To comments“ und der neuen Erweiterung?

    Scheinen aber gleich zu sein!

    Gruß

    Matthias

  11. Ja, letzter Test, schreib mal noch einen Kommentar in deinem Post. Nur damit ich checken kann, ob es funktioniert. Allerdings bin ich gleich weg, also kann die Antwort ein bisschen dauern.

    Gruß

    Matthias

  12. Kein Problem, hier ist es sowieso schon spät und ich bin immer noch dabei, die Excel-Tabellen für das Experiment vorzubereiten. Wenn schon dann gründlich!

    LG
    Anne

  13. Pingback: Stöckchen: Fragen über Wordpress und Co // hombertho.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg