Arvens Kaffee Challenge 2010 – und mein geliebter Alubecher

Unser aller Kaffeejunkie Arven hat eine neue Blogparade ins Leben gerufen mit dem Namen „Kaffee Challenge 2010“ in der Sie möchte, dass man mit einem Gedicht unser aller Kultgetränk huldigt ….

Da Reimen oder Gedichte schreiben noch nie meine Stärke war, habe ich mich für die Alternative Bild entschieden. Glaubt mir ist besser so!


I

ch möchte heute aber nicht dem Kaffee selbst huldigen, sondern dem Gefäß, mit dem ich mein Lieblingsgetränk transportiere.Alubecher der Firma ISOSTEELEs handelt sich dabei um einen absolut schlichten aber funktionalen Alubecher der Firma ISOSTEEL. Ich habe mich für diesen Becher entschieden, da er zwei Vorteile hat, die für mich absolut unverzichtbar sind.



1002_Kaffeebecher001-1

Z

um Ersten seine Größe. Da ich persönlich sehr zum Leidwesen meines Arztes und meines Blutdruckes sehr viel Kaffee trinke und bei mir eine normale Tasse ruckzuck leer ist, muss es bei mir immer schon eine große Tasse sein. Somit ist die Füllmenge von 0,4 l für persönlich gerade so ausreichend, aber absolut ideal den Becher ohne großen Aufwand noch zu transportieren.


Z

weitens und für mich ein absolutes Muss ist der Warmhaltefaktor. absolutes Muss ist der WarmhaltefaktorDas Gefäß ist so isoliert, dass unser Lieblingsgetränk auch über mehrere Stunden warm bleibt. Und ich mag Kaffee nur wenn er heiß bzw. noch warm ist. „Kalter Kaffee“ ist bei uns Limo mit Cola! ;-)

Und deshalb möchte ich meinen Artikel meinem Trinkbecher widmen und habe ihn hier in Form eines Bildes für immer verewigt.


D

a ich einem guten Freund vor kurzem diesen Trinkbecher zukommen lassen wollte, habe ich gemerkt, dass es meine Modell überhaupt nicht mehr gibt. Aber dafür gibt es ein neues Modell, das ihr euch hier anschauen könnt. Also auf guten und heißen KafKaffee!

10 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Matthias ich habe auch einen Alubecher :)
    Hauptsächlich komm dieser zum Einsatz an langen Nächten am Pc in denen man jede Menge Kaffee braucht, Erkätungen weil der Tee schön lange heiss bleibt oder auch bei diversen Veranstaltungen wie zb.dieses Jahr im Januar der Skiflugweltcup in Kulm.Stundenlang bei Minusgraden herumstehen da ist dieser Becher schon toll.

    Danke für deinen Beitrag,ich finde ihn genial!

    Lieben Gruss, Michaela

  2. Boah, sei mir nicht böse, aber Dein Layout ist mittlerweile unlesbar geworden. Selbst im Google Reader. Initalen, mittige Schlagsätze in kursiv, linksbündige Fotos mit Initalen nebendran und dann rechts noch Werbung. Das ist zu viel des Guten und sieht auch nciht mehr gut aus.

    • Hallo Dirk,
      Zu aller erst einmal vielen Dank fürs Feedback! Und ich habe reagier und zwischen den vrschiedenen Absätze größer Abstände gemacht, um das Ganze mehr zu entzerren! Ist es jetzt besser?

  3. Heee, das sieht echt schon besser aus. Und der heutige Artikel mit dem Frühaufstehen liest sich gut im Reader. Danke!!!

  4. Ich bin ja nicht gerne ein Klugsch*** (Doch, eigentlich schon *grins*) aber es heißt LeiDwesen und nicht LeiTwesen im ersten Absatz neben dem Bild :)

    • hallo Julia,

      du mußt mir glaube ich habe den Arzt geleiTet! ;-)

      Kein Problem, viel Dank für den Hinweis, ich habe ihn schon korrigiert!

      Und warum bist du hier gelandet? Kaffeebecher?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg