Arvens Kaffee Challenge 2010 — und mein geliebter Alubecher

Unser aller Kaf­fee­junkie Arven hat eine neue Blog­pa­rade ins Leben gerufen mit dem Namen “Kaf­fee Chal­lenge 2010″ in der Sie möchte, dass man mit einem Gedicht unser aller Kult­getränk huldigt .…

Da Reimen oder Gedichte schreiben noch nie meine Stärke war, habe ich mich für die Alter­na­tive Bild entsch­ieden. Glaubt mir ist besser so!




I

ch möchte heute aber nicht dem Kaf­fee selbst huldigen, son­dern dem Gefäß, mit dem ich mein Lieblings­getränk trans­portiere.Alubecher der Firma ISOSTEELEs han­delt sich dabei um einen abso­lut schlichten aber funk­tionalen Alubecher der Firma ISOSTEEL. Ich habe mich für diesen Becher entsch­ieden, da er zwei Vorteile hat, die für mich abso­lut unverzicht­bar sind.





1002_Kaffeebecher001-1

Z

um Ersten seine Größe. Da ich per­sön­lich sehr zum Lei­d­we­sen meines Arztes und meines Blut­druckes sehr viel Kaf­fee trinke und bei mir eine nor­male Tasse ruck­zuck leer ist, muss es bei mir immer schon eine große Tasse sein. Somit ist die Füll­menge von 0,4 l für per­sön­lich ger­ade so aus­re­ichend, aber abso­lut ideal den Becher ohne großen Aufwand noch zu transportieren.




Z

weit­ens und für mich ein absolutes Muss ist der Warmhal­te­fak­tor. absolutes Muss ist der Warmhal­te­fak­torDas Gefäß ist so isoliert, dass unser Lieblings­getränk auch über mehrere Stun­den warm bleibt. Und ich mag Kaf­fee nur wenn er heiß bzw. noch warm ist. “Kalter Kaf­fee” ist bei uns Limo mit Cola! ;-)

Und deshalb möchte ich meinen Artikel meinem Trinkbecher wid­men und habe ihn hier in Form eines Bildes für immer verewigt.




D

a ich einem guten Fre­und vor kurzem diesen Trinkbecher zukom­men lassen wollte, habe ich gemerkt, dass es meine Mod­ell überhaupt nicht mehr gibt. Aber dafür gibt es ein neues Mod­ell, das ihr euch hier anschauen könnt. Also auf guten und heißen KafKaffee!

10 comments Write a comment

  1. Matthias ich habe auch einen Alubecher :)
    Haupt­säch­lich komm dieser zum Ein­satz an lan­gen Nächten am Pc in denen man jede Menge Kaf­fee braucht, Erkä­tun­gen weil der Tee schön lange heiss bleibt oder auch bei diversen Ver­anstal­tun­gen wie zb.dieses Jahr im Jan­uar der Ski­flug­weltcup in Kulm.Stundenlang bei Minus­graden herum­ste­hen da ist dieser Becher schon toll.

    Danke für deinen Beitrag,ich finde ihn genial!

    Lieben Gruss, Michaela

    • Freut mich hören, dass auch du tolle Erfahrun­gen gesam­melt hast! Darf man fra­gen welches Mod­ell du besitzt?

  2. Boah, sei mir nicht böse, aber Dein Lay­out ist mit­tler­weile unles­bar gewor­den. Selbst im Google Reader. Ini­talen, mit­tige Schlagsätze in kur­siv, links­bündige Fotos mit Ini­talen neben­dran und dann rechts noch Wer­bung. Das ist zu viel des Guten und sieht auch nciht mehr gut aus.

    • Hallo Dirk,
      Zu aller erst ein­mal vie­len Dank fürs Feed­back! Und ich habe reagier und zwis­chen den vrschiede­nen Absätze größer Abstände gemacht, um das Ganze mehr zu entzer­ren! Ist es jetzt besser?

  3. Heee, das sieht echt schon besser aus. Und der heutige Artikel mit dem Frühauf­ste­hen liest sich gut im Reader. Danke!!!

  4. Ich bin ja nicht gerne ein Klugsch*** (Doch, eigentlich schon *grins*) aber es heißt Lei­D­we­sen und nicht LeiTwe­sen im ersten Absatz neben dem Bild :)

    • hallo Julia,

      du mußt mir glaube ich habe den Arzt geleiTet! ;-)

      Kein Prob­lem, viel Dank für den Hin­weis, ich habe ihn schon korrigiert!

      Und warum bist du hier gelandet? Kaffeebecher?

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg