Blog Adventskalender 2010 — 22. Söckchen — heute werde 31 Jahre und ich lebe immer noch — ich habe heute Geburtstag — Na und?

Als Alex damals frage, wer bei seinem tollen Adventskalen­der 2010 welches Datum haben möchte, habe ich direkt nach dem 22. gerufen. Warum? Weil ich heute Geburt­stag habe! Heute, am Tag selbst, stelle ich mir unter­be­wußt die Frage, welcher Teufel mich gerit­ten hat, unbe­d­ingt an meinem Geburt­stag schreiben zu wollen?

N

a gut, jetzt ist es soweit, jetzt muss ich da durch. Ach so, ihr wollt hier tat­säch­lich noch was Infor­ma­tives, was Inter­es­santes und etwas mit dem ihr was anfan­gen könnt? Sieht diese Blog aus wie ein Überraschung­sei? ;-) — (Ich habe doch heute Geburt­stag, da darf ich blöde Witze machen!)

Nein, ich mag eigentlich meinen Geburt­stag, obwohl viele in meinem Leben zu mir sagten: “Oh Mann so nah an Wei­h­nachten, das ist aber blöd, da bekommt man ja immer weniger Geschenke!”. Aber erstens stimmt das nicht, ich bin da glaube ich nie zu kurz gekom­men, und zweit­ens sollte in meinen Augen Geburt­stag nicht immer nur an Geschenken fest­gemacht werden?

Adventskalender 2010

Nein, ich sitze heute mor­gen bei meiner Tasse Kaf­fee und überlege, was let­zte Jahr alles so passiert ist. Alles Gute, wie z.B. das Nich­trauchen, das ich jetzt schon 1 Jahr durch­halte *Schul­ter Klopf* oder das ich meine Besucher hier im Blog steigern kon­nten. Da möchte ich ein kurzes Dankeschön an euch Leser da draussen, hier los wer­den! Ihr seid der Grund warum mir das Bloggen so Spaß macht. Und ich für meinen Teil hoffe, dass ich auch euch viel Spaß bere­ite und ein wenig Abwech­slung mit meinen Artikeln.

A

ber ich schweife ab, es sollte nicht wirk­lich immer nur um das Thema Geschenke gehen am Geburt­stage. Nein für mich per­sön­lich sind Geburt­stage mal die Chance zu nutzen, sich hinzuset­zen und mal zu schauen, was alles so läuft, und noch viel wichtiger, was nicht so läuft! ;-) Das let­zte Jahr mal so ein wenig Revue passieren zu lassen und sich neu zu motivieren, sich neue Ziele zu set­zen, aufzuste­hen und diese Ziele zu erreichen.

Eins meiner per­sön­lichen Ziele ist es, noch mehr Besucher auf meinen Blog aufmerk­sam zu machen und diesen Lesern hier gute und infor­ma­tive The­men an die Hand zu geben. Ich hoffe, dass mir das gelingt! Ich werde um dieses Ziel zu erre­ichen, hier noch regelmäßiger Bloggen und werde ver­suchen meine Hor­i­zont the­mentech­nisch zu erweit­ern und euch daran teil haben lassen.

Und mehr als über Geschenke freue ich mich über Glück­wün­sche, die mir zeigen, dass Men­schen an mich denken. ;-)

A

ch so, noch was zu Thema Älter­w­er­den. Ich kann euch ver­sich­ern, wir alle wer­den älter, deshalb soll­ten wir darauf gar nicht so schauen, son­dern eher ver­suchen, das beste aus der Zeit, die wir geschenkt bekom­men haben, zu machen! Macht ihr mit? ;-)

Ja, und mor­gen werdet ihr entweder bei detailverliebt.de, mik-ina.de oder vielle­icht bei Alex selbst den vor­let­zten Artikel der Adventskalen­der­ak­tion 2010 finden, schaut ein­fach mal vor­bei! Lohnen wird es sich für euch auf jeden Fall!

46 comments Write a comment

  1. Her­zlichen Glück­wun­sch zum Geburt­stag, guter Matthias!
    Danke für dein Söckchen, feier schön und bleib uns so wie du bist.
    Auf die näch­sten 365 Tage.
    alles Gute,

    Alex

    • Vie­len vie­len Dank, Alex für die Geburt­stagswün­sche und ja, das werde ich machen! ;-)

      Auf die näch­sten 365 Tage! ;-)

    • Danke schön Carsten! Okay, werde ich machen, moment Notiz an mich selbst! — Party bis die Schwarte kracht! —

      Aber hey, es gibt doch bes­timmt nach Sachen über die man sich freuen kann, oder!

  2. Hallo,

    habe eben­falls das näch­ste Söckchen gefun­den und möchte zumin­d­est einen Kom­men­tar hinterlassen.

    Als erstes mal her­zliche Glück­wün­sche zum heuti­gen Geburt­stag! Es ist doch ein schönes Alter, sagt jemand der bre­its 44 Jahre “jung” ist. ;-)

    Dann grat­uliere ich auch für mit­tler­weile 1 Jahr als Nich­traucher. Was das bedeutet kenne ich nur zu gut und komme sel­ber lei­der noch nicht davon los.

    Genieße den Tag und Feier ordentlich.

    Gruß Pe-Su-Ki

    • Vie­len Danke, Pe-Su-Ki, und 44 Jahre “jung”? Dann ist es also doch nicht so schlimm, wie Carsten meinte? ;-)

      Und ich bin der fes­ten Überzeu­gung, dass man so alt ist wie man sich fühlt, hört sich doof an, ist aber so! ;-)

      Und danke schön für das Lob mit Nich­trauchen! Du hörst dich so an, als woll­test du aufhören, oder habe ich mich da ver­hört? Kann man vielle­icht ein wenig unterstützen?

  3. Da hat der Befüller des Söckchens nach mir doch glatt Geburt­stag — na da Grat­ulier ich Dir doch von ganzem Herzen, mein Lieber — und alles was Du Dir wün­schst möge in Erfül­lung gehen :-D

    • Danke schön und dir dann auch nachträglich dir alles Gute zum Geburt­stag! Darf man fra­gen, wann es bei dir soweit war mit dem vollen Jahr! ;-)

  4. Hihi… lieber Matthias, da hab ich dich an anderer Stelle zuge­tex­tet und das Wesentliche ver­passt :oops: Also: Her­zliche Glück­wün­sche zum Geburt­stag! Mach weiter so, bleib rauch­frei, blogge weiter so wie bisher, dann wirst du dich vor Besuch­ern nicht mehr ret­ten kön­nen ;-) und jetzt noch hin­ten­dran wün­sche ich dir ein schönes Wei­h­nachts­fest (zusät­zlich zum schö­nen Geburt­stag) ;-)
    Wenn du schon mit 31 solche Überschriften raus haust, was schreibst du dann beim 75.??? Küken!! :-)

    • Hallo Miki,

      vie­len Dank, aber über den Text zu meinem 75. mach ich mir jetzt noch keinen Gedanken. ;-)

      Auch dir wün­sche ich fröh­liche Wei­h­nachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    • Oh Mann da haste mich jetzt aber rwis­cht, win­dows­bunny! Werde ich sofort anpassen sobald ich mein Geburt­stagstrauma und das voran schei­dende Alter hin­ter mir gelassen habe! :-D

  5. Auch von mir an dieser Stelle noch ein­mal alles Gute zu deinem Geburtstag.

    Da bin ich wenig­stens nicht der einzige gewe­sen, bei dem das Söckchen am eige­nen Geburt­stag geöffnet wurde ;-) Und als Nikolaus-Kind kenne ich die “Du armer Kerl”-Sprüche wegen der Geschenke selbst nur zu gut. Ich denke, wir “Betrof­fe­nen” kom­men damit schein­bar wesentlich besser klar als die Leute, die sich dies nur vorstellen.

    Was das Alter in deiner About-Box angeht: lass es doch von einem kleinen PHP-Skript immer automa­tisch aktuell berech­nen und aus­geben ;-)

    • Vie­len Dank, Sascha. Sowohl für die Geburt­stags­grüße, als auch den Tipp wegen dem automa­tis­chen Berech­nen meines Geburt­stages. Muss ich mal schauen! ;-)

      Und dir dann nachträglich natür­lich auch alles gute zum Geburt­stag. ;-)

  6. Alle-Alles Liebe und Gute zu deinem Geburt­stag!!!! Lass es richtig shcön krachen! Liebe Grüsse Nila

  7. Dann meinen Glück­wun­sch zu deinem Geburst­stag. In deinen jun­gen Jahren war ich auch noch fit wie ein Turn­schuh ;-) Die Wehwe­hchen kom­men ja erst so mit der Zeit.
    Mir ist aber aufge­fallen, dass du in der Autoren­box noch jung geblieben bist ;-)
    Feier den Tag und genieße Ihn. War bes­timmt als Kind schlimm so kurz vor Wei­h­nachten Geburt­stag zu haben?
    Viele Grüße
    Thomas

    • Vie­len Dank, Thomas, und ich habe viel Pfer­de­salbe Zuhause, um mich auf die kom­menden Wehwe­hchen gut vorzu­bere­iten! ;-)

      Und nein, es war nicht schlimm kurz vor Wei­h­nachten Geburt­stag zu haben! ;-) Es gibt schlim­mere Tage, denke ich!

      Und ja ich habe den Tag genossen! ;-)

  8. Ich wün­sche dir auch alles Liebe und Gute zum Geburt­stag. Und macht euch das Alter nicht immer so schlecht, wie du bere­its sagst soll man die Zeit genießen und nicht über das Alter nach­denken.
    Jung kann man sein ganzes Leben lang bleiben, man muss es doch nur zulassen.
    Danke für dein Söckchen und einen schö­nen Geburstags(-tag) wün­sche ich.

  9. Alles gute wün­sch ich dir auch.
    Ein “Ich” zwis­chen “werde” und “31” im Titel schenk ich dir.
    Magst du das in Arial oder einer anderen Schrif­tart ? :-)

    Ich dachte jetzt nicht das du 10 Jahre weniger wiegst als ich ^^

    • Vie­len lieben Dank, Thom und das ist echt mal ein sin­nvolles Geschenk.

      In Arial hätte ich es gerne! ;-)

      Du willst mir damit sagen ich höre mich am Tele­fon noch erwach­sener an? ;-)

  10. Nachträglich alles Gute zum Geburtstag!

    Etwas spät, aber Glück und Gesund­heit kann ja immer brauchen.

    Gruß, Reiner

  11. Von mir auch — nachträglich — alles Gute zum Geburt­stag. 30 Jahre ist noch jung und, wie man immer so schön sagt, man ist so jung, wie man sich fühlt. LG

    • Hallo Manuela, vie­len Dank und ja, genauso ist das! ;-)

      Man ist so alt, wie man sich fühlt” — oder wie meine Fre­undin sagt: “Du wurst 6 und danach bist du ein­fach nur noch gewach­sen!” ;-)

  12. Mah…ich bin wieder mal “Nachzü­gler”. Ich hoffe, Du hast noch kein Sauer­kraut gegessen — und meine nachträglichen Wün­sche zum Geburt­stag gel­ten noch!

    Außer­dem darf ich bei dieser Gele­gen­heit auch ein fro­hes Wei­h­nachts­fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2011 wün­schen :-)

    • Nein, nein, habe ich noch nicht, Gerry! Wenn du mal wieder zurück bist, haben wir mal ein Date und bei einem kühlen Blonden erk­lärst du mir dann mal, was es mit dem Sauer­kraut und meinem Geburt­stag aus sich hat! ;-)

      Und auch dir wün­sche ich ein fröh­liches Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! ;-)

      • Es ist so eine Reden­sart, dass man noch so lange ver­spätet grat­ulieren kann, bis das Geburt­stagskind Sauer­kraut gegessen hat.

        Weiß gar nicht wie ver­bre­itet sie ist — ich habe sie erst in Salzburg ken­nen gelernt.

        Also: Allen späten Grat­u­lanten zu Liebe nicht gle­ich am ersten Tag Sauer­kraut essen ;-)

        • Nein, Sauer­kraut habe ich noch nicht gegessen, Gerry, und vie­len Dank für die Grat­u­la­tion! ;-)

  13. oh Mist… jetzt bin ich aber wirk­lich spät dran *heul*! Nachträglich alles Liebe und Gute zu Deinem Geburt­stag *Bussi*

  14. Ich hoffe es ist nicht all zu schlimm, wenn ich dir jetzt “nur” nachträglich zum Geburt­stag Grat­uliere.
    Geschenke finde ich auch nicht so wichtig, aber das erkennt man wohl erst, wenn man älter wird, weil einem dann andere Sachen im Leben viel wichtiger sind, als Geschenke.

    Ich wün­sche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und schön gesund bleiben, das ist wichtig :)

    grüße Beate

    • Vie­len lieben Dank, bea, und nein, es ist überhaupt nicht schlimm!

      Und schön, dass du es mit den Geschenken genauso siehst wie ich.

      Auch dir und deiner Fam­i­lie einen guten Rutsch und das mit dem Gesund bleiben hat bei mir lei­der nicht funk­tion­iert! ;-) (Grippe) Hof­fen wir das es näch­stes Jahr besser läuft! ;-)

  15. Pingback: ZenToDone - Blog Adventskalen­der 2011 – 22. Söckchen

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg