Ein automatisches WordPress Backup mit Hilfe von Dropbox erstellen

backup wordpress in dropboxWie ihr ja sicher wisst, bin ich ein großer Dropbox Fan, denn mit diesem Onlinedienst und der kostenlosen Verschlüsselungssoftware Truecrypt habe ich die Möglichkeit, meine wichtigen Daten sicher online zu speichern. Ihr wollt das auch? Dann einfach den Link anklicken und ihr seht wie es geht.

Was kann man alles mit Dropbox anstellen

Darüber hinaus kann man mit Dropbox noch viele andere Sachen machen. Was genau könnt ihr im Artikel „10 Clevere Nutzungsmögichkeiten für Dropbox“ nachlesen.

Ein WordPress Backup mit der Dropbox erstellen

Was aber in diesem Artikel fehlt ist, dass ihr mittlerweile auch  WordPress Backup in Dropbox machen könnt. Einfach und schnell!

Plugin WordPress Backup To Dropbox

1) Dafür Einfach das Plugin „WordPress Backup to Dropbox“ runterladen und den daraus erstellten Ordner mittels FTP-Client Cyberduck auf eure WordPress Plugins Verzeichnis hochladen.
2) Plugin im Dashboard aktivieren und die Zeit einstellen, wann täglich, wöchentlich oder wann auch immer die Daten auf die Dropbox überspielt werden. Bei mehreren zu synchronisierenden Blogs können pro Blog ein eigenes Unterverezeichnis angelegt werden!

Und fertig!

Endlich wieder in Ruhe schlafen

Ab jetzt werden die Daten von Worpress zum festgelegten Zeitpunkt einfach mittels einem Backup in die Dropbox gesichert! Nachtrag von PerunWordPress-Backups automatisiert in der Dropbox erstellen„: die Dateien werden immer wieder komplett überschrieben, also verschieben, wenn ihr bestimmte Dateien im aktueller Version behalten wollt. Und ja, lieber Perun, Backups lassen einen ruhiger schlafen! ;-) Vollautomatisch und einfach Synchronisieren für WordPress mittels Dropbox und ihr schlaft wie ein kleines Baby!

Viel Spass beim Ausprobieren!

Bildquelle:freiland.blog.de

40 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Danke für den Tipp. Gleich mal testen. Muss mich jetzt nur noch in True­crypt einlesen. Habe das noch nicht so gerafft mit dem Sync iPhone – Dropbox und True­crypt Verschlüsselung.

    Micha

    • hallo Michael,

      den Truecrypt Ordner kannst du an das IPhone schicken, aber dort leider im Moment noch nicht öffenen. ;-) Aber was nicht ist kann ja noch werden.

      Das Einlesen in das Thema kannst du gerne bei Carsten machen und es lohnt sich, das kann ich dir sagen! ;-)

      Gruß
      Matthias

        • Wenn du Hilfe brauchst weißt du ja, wo du mich findest! ;-)

          Gruß udn schöner Abend
          Matthias

        • @Michael W. – statt TrueCrypt vielleicht BoxCrpytor verwenden, lässt sich auch auf iOS entschlüsseln!
          Teste ich gerade selber…

        • Hallo Marc, ich wollte für einen neuen Artikel das Tool auch mal testen! Darf ich auf dich zukommen, das wir unsere Erfahrungen austauschen können?

          Interessiert?

          Gruss
          Matthias

  2. Ich soll also das Plugin…. run­ter­laden und das Tool mit­tels FTP-Client auf eure Word­Press Plu­g­ins Verze­ich­nis hochladen um dann nochmal das Plu­gin run­ter­laden, aus­packen und mit­tels kosten­losem FTP-Client Cyber­duck ins Plu­gin Verze­ich­nis hochladen

    Ich dachte, einmal reicht :-))

    Aber um auch was sinnvolles zusagen – wer gerne mit so eine Linux-Konsole frickelt:
    Mit diesem kleinen Skript
    https://github.com/andreafabrizi/Dropbox-Uploader
    lade ich meine Backups vom Server direkt in die Dropbox! Genial, einfach!

    • Sorry, Marc. Ich brauche unbedingt einen Lektor! ;-)

      Danke für den Hinweis und habe es sofort richtig gestellt. Hoffe es ist jetzt besser verständlich!

      Schade ich frickele nicht mit Linux-Konsole, bzw. kenne mich bei Servern jetzt nicht so gut aus! Artikelidee für dich?

      Gruß
      Matthias

      • Mac, in den eigenen Artikeln fällt sowas beim querlesen NIE auf, weiß ich aus eigener Erfahrung :-)

        Ansonsten… jo, das könnte ein Artikel werden – besonders da @Peter Heck ja schon Gefallen gefunden hat :-)
        Freut mich!

        • Genauso wie bei meiner Diplomarbeit! Tausendmal gecheckt, aber irgendwann überliest man sie einfach, oder?

          Danke auf jeden Fall für den Hinweis! ;-)

          Gruss
          Matthias

  3. Ich nutze das Plugin auch schon ein seit ein paar Monaten und bin wirklich zufrieden.
    Einfach und schnell und ohne Probleme.

    Schoener Beitrag!

    • Freut mich zu hören, dass dir das Plugin zusagt!

      Ich wede aber auch hoffentlich mit etwas Hilfe marcs Lösung mal ausprobieren!

      Hast du sonst noch coole Plugins für WordPress?

      Gruss
      Matthias

      • Ich habe noch die 2-Click Social Media Buttons, Antispam Bee, Bit.ly Service, Disqus Comment System, Google XML Sitemap, Jetpack, Limit Login Attempts, Related Posts by category, WordPress SEO, wp-highlight.js, WP Cleanfix, WP Lightbox 2 WPtouch.

        Viel Spaß :)

        • Da habe ich ja noch noch etwas zu testen! ;-) Wobei einen großen Teil habe ich auch schon installiert. Mit dem Disqus Comment System bist du zufrieden, Carsten? Bei mir hat das damals irgendwie überhaupt nicht funktioniert?

        • Ja ich bin mit Disqus zufrieden. Leichte einfache Moderation. Spam Filter inklusive. Die Kommentatoren können sich mit twitter, facebook oder sonsteinem Account anmelden. Schick und so. Ich bekomme ja jetzt auch nicht so viele Kommentare wie du :-(((

          Aber ja, funktioniert gut.

        • Also sprich, du kannst Disquis nur empfehlen. Werde ich mir mal genauer anschauen! ;-)

          Wenn ich Frage habe, darf ich dich bestimmt doch mal anschreiben?

          Gruß
          Matthias

  4. Ich benutze keine Dropbox.
    Jedes Wochenende bekomme ich eine automatisierte ifttt.com-Mail zugeschickt, die mich an mein Backup erinnert. Klappt gut! :)

    • Das ganze könnte man schön als bash-script mit wget oder curl lösen. Da ich eh gerade an bash scripts arbeite probiere ich das nächste Woche mal aus.

      Das muss doch gehen.

    • Moin Moin,

      von diesen Bash Scripts gibt es eine ganze Menge. Ich habe es erst selber versucht, mit rsync und curl und Co. Es is aber kein gutes oder funktionierendes Script dabei herausgekommen.

      Es soll mit ncftp oder co. Aber ich bin noch nicht ganz fertig.
      Hier aber schon mal ein Script welches ein Backup auf einen FTP Server hochlaedt
      http://bash.cyberciti.biz/backup/wizard-ftp-script.php

      An dem Script um ein Backup „von“ einem Server zu machen arbeite ich noch. Das muss ja gehen. Nur will ich keine Drittanbietertools installieren. Das sollte auch mit Hausmitteln zu schaffen sein.

      mfgcb

      • Hallo Carsten,

        wünsche dir dabei viel Erfolg und viel Gelassenheit. ich habe es auch eine Zeitlang versucht, aber muss leider gestehen, dass ich ziemlich frustriert aufgegeben haben.

        Vielleicht hast du mehr Erfolg, ich drück dir auf jeden Fall die Daumen!

        Gruß
        Matthias

    • Backup Loesung

      Es gibt eigentlich keine Idealloesung. Die die funktionieren koennte ist die installation von „lftp“ oder „ncftp“.

      Der lftp kann den Befehl „mirror“ und spiegelt das aktuelle FTP Verzeichnis inkl alle Unterordner im Verzeichnis von dem ich lftp ausgefuehrt habe. Mit Parametern kann mirror noch praezise eingestellt werden. Nur neue Dateien, Dateien die aelter sind als und so weiter.
      Infos gibt es hier: http://lftp.yar.ru/lftp-man.html

      ncftp ist aber wohl das Tool der Profis und ist wohl auch etwas schneller. Leider kann ich das in meiner CYGWIN Umgebung nicht so gut ausprobieren. Hier aber ein Beispiel wie es funktioniert.
      http://www.tech-bits.com/index.php/CategoryID/12/EntryId/62/entry

      Viel Erfolg beim einrichten.

      • Danke Carsten, für die Recherche und Aufarbeitung. Werde ich mir anschauen. Allerdings hat die Dropbox für mich als zentrales Datenarchiv einfach unheimlich viele Vorteile. Ich werde mir die von dir gemachten Hinweise mal anschauen, präferiere aber im Moment die Dropboxlösung! ;-)

        Gruß
        Matthias

    • Genau, Marc. Dafür ist die Dropbox da. Einfach ein geiler Service, oder?

      Was für Tipps an Software oder genialen Diensten hast du noch?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg