Eine DVD rippen auf eurem Mac mittels freeware

dvd rippen mac freeware kostenlosSeit­dem die DVD die alt­bekan­nte Videokas­sette abgelöst hat, heißt es nicht mehr [wpseo]kopieren[/wpseo], son­dern [wpseo]rip­pen[/wpseo]. Wobei ich diese Aus­sage auch etwas ein­schränken muss, denn Rip­pen bedeutet nicht dass alles von der DVD ein­fach kopiert wird. Nein, das Pro­gramm ließt die ver­schiede­nen Ton– und Vidoe­spuren als einzelne Ele­mente aus und stellt sie zum kopieren zur Verfügung.

DVD rip­pen mit­tels freeware

Für einen Kinofilm zu rip­pen, bedeutet das man nimmt die Audio– und Videospur seines Lan­des und ließt sie aus von der DVD. Dazu kann man zum Beispiel das von Caschy vorgestellte Pro­gramm MacX DVD Rip­per Mac Free Edi­tion benutzen und somit den Inhalt auf euren Mac brin­gen. Der Vorteil dieses Pro­gramms ist es, dass man dann mit­tels Itunes das Ganze über das Apple TV ganz ein­fach am Fernsehn abspie­len kann. So ist näm­lich die Anforderung bei mir ent­standen. Ich weiß es gibt dafür auch gute Medi­enserver, aber diese Kon­stel­la­tion aus Apple TV, Itunes und Fernse­her langt mir vollkommen.

DVD auf Mac speichern

Wenn ihr allerd­ings wie ich eine [wpseo]komplette DVD[/wpseo], mit Menü und allem, mit auf Reisen nehmen wollt, dann empfehle ich euch das Fest­plat­ten­di­en­st­pro­gramm mit dem ihr ein­fach ein Image eurer DVD erstellen könnt und dieses Image dann mit dem einge­bauten DVD Player ein­fach abspie­len könnt. Oder ein­fach gesagt: [wpseo]DVD auf Mac speichern[/wpseo]. Klar ihr kopiert damit die [wpseo]komplette DVD auf eure Festplatte[/wpseo], aber dafür habt ihr dann wirk­lich alles.

Ich hoffe ich kon­nte dem ein oder anderen mit meinem Tipp hier helfen oder kennt ihr einen anderen Trick wie man eine [wpseo]DVD auf Mac speichern[/wpseo] kann. Angenehme Woche noch!

4 comments Write a comment

  1. Mor­gen Carsten, gele­sen habe ich das auch schon! Allerd­ings muss ich dir ehrlich geste­hen, dass ich das Han­dling dort nicht so gut finde.

    Außer­dem habe ich bei Hand­brake keine Möglichkeit gefun­den, eine kom­plette DVD zu rip­pen, also mit Menü und allem drum und dran.

    Oder habe ich da nur nicht inten­sive genug geschaut?

    • Danke, Carsten für den tollen Tip. Bin es ger­ade am ausprobieren. ;-)

      By the way, bitte ein biss­chen auf­passen mit der Schreib­weise deiner Seite. Ich wollte bei dir was nach­le­sen und dabei ist es mir aufge­fallen, dass die Seite falsch geschrieben ist. Habe jetzt die bei­den Links korrigiert! ;-)

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg