Erfahrungsbericht FTP Client für Mac und Windows – Cyberduck eine Alternative zu Filezilla

Jetzt gibt es den in meinen Augen besten und kostenlosen FTP – Client auch für Windows. Wer Cyberduck noch nicht kennt, der kann es sich hier für Mac und jetzt neu auch für Windows herunterladen.

Bedienbarkeit und Ausstattung

Der Client ist intuitiv bedienbar und auch von der wie ich finde grafischen Oberfläche her einfach klasse. Ich hatte aber vor kurzem erst, über die verschiedenen Programme berichtet, die ich beim Bloggen so benutze.

cyberduck

Vorteil

Und der wohl größte Vorteil für den User ist, dass er den Texteditor integrieren kann. Was eigentlich revolutionär ist. Zumindest für mich, der früher zumindest mit filezilla gearbeitet hat, was auch nicht schlecht und kostenlos war, aber jedes Mal die Datei runterladen, bearbeiten und dann wieder hochladen, war schon sehr umständlich.

Bei Cyberduck, rechts Maustaste, Bearbeiten mit … , und schon kann man den vorher importierten Texteditor benutzen. Ich persönlich benutze für den Mac „Textwrangler“, aber ich habe mal geschaut, für Windows habe ich keinen Texteditor gerfunden, ausser vielleicht Proton. Aber diese Funktionalität möchte ich einfach nicht mehr missen!

Nachteile

Nachteile habe ich bis dato noch wirklich nicht feststellen können. Das einzige was ich sagen kann, dass die Bezeichnung FTP Client nicht wirklich aussagekräftig ist, denn gegenüber meinen persönlichen Vorgängern, kann Cyberduck auf fast alle Speicherorte und Systeme zugreifen. Und aus diesem Grund ist er für mich zu einem absolut unverzichtbaren Tool im Bloggeralltag geworden.

H

abt ihr Fragen oder Anregungen? Vielleicht mit anderen Programmen bessere Erfahrungen gemacht? Immer raus damit. Habt ihr vielleicht auch eine „absolut unverzichtbares Tool im Bloggeralltag“? Ich freue mich von euch in den Kommentaren zu lesen.

9 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Mac

  2. Pingback: davidkocher

  3. Pingback: Michael

  4. Danke für den Tipp. Was mich allerdings wundert ist, dass ich mich als Windoofs Nutzer erst per E-Mail registrieren muss, um an die Beta ranzukommen :-(

    • Hallo Michael,

      den Hintergrund hiefür kann ich mir leider auch nicht erklären! Sorry!

      Und hast du Cyberduck schon getestet und was sagst du?

    • Hallo Michaela,

      probier es doch einfach mla aus, du wirst es bestimmt nicht bereuen! ;-)

      Wenn du Hilfe brauchst weißt du ja wo du mich findest! ;-)

      Lieben Gruß

      Matthias

  5. Hi,

    da ich auch einen Mac besitze, nutze ich auch Cyberduck und muss sagen, dass ich nichts vermisse…Man kann seine Lesezeichen anlegen, Rechte einfach vergeben und man hat alle Funktionen, die man braucht.

    Auf der Arbeit nutze ich den FileZilla, der auch klasse seine Arbeit erledigt.

    Grüße

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg