Faulheit wird finanziell bestraft — Geldspartipps für die Spülmaschine

Pulver

Ja, ihr habt richtig gele­sen! Faul­heit wird manch­mal bestraft. Warum? Ganz ein­fach, wenn man sich nicht am Wasch­pul­ver die Hände dreckig machen möchte, kauft man Taps, die direkt und sauber ver­packt sind.

Allerd­ings ist es min­destens dop­pelt so teuer, wie Pul­ver, das, wenn es sauber und ordentlich in einem Kar­ton auf­be­wahrt wird, auch eine wirk­lich saubere Sache sein kann. Und das spart einem im Haushalt mal wieder richtig Geld! ;-)

Aber wie ist es bei euch? Seid ihr bereit für Faul­heit zu bezahlen? Z.B. lieber mal mit dem Auto 500 Meter gefahren, anstatt es zu Fuß zu gehen? Wo kann man eurer Mei­n­ung nach noch Geld sparen im Haushalt?

7 comments Write a comment

  1. Pingback: Mac

  2. Man sollte auf jeden Fall die Energies­par­fun­tio­nen vom Rech­ner ver­wen­den, sowie den Rech­ner, wenn man weiß, das man länger weg ist, auss­chal­ten oder zumin­d­est in den Ruhezu­s­tand versetzen.

    • Auch ein guter tipp, CONeal. Das stimmt, ich habe diese Funk­tion­al­ität meines Betrieb­sPcs auch erst in den let­zten 2 Jahren lieben gel­ernt, als der Akku, dank des Mem­o­ry­ef­fekts, immer mehr den Geist aufgeben hat! ;-)

  3. Ich bin manch­mal auch richtig faul, dann lass ich alles ste­hen und liegen und KEINER darf meine War­zone betreten:-). Da ich keine Spül­mas­chine habe, kann ich das mit den Tabs nicht beurteilen. Ich wasche mit Frosch-Spülmittel ab: 98% biologigs abbaubar. Und es kostet auch nicht viel mehr als ein gutes anderes. Von den 39cent Pro­duk­ten (aber auch von eini­gen teuren) bekomme ich immer eine allergie an den Fin­gern, sehr unan­genehm, juckt wie blöde. Daher Frosch:-)

    Einen Stromspar­tipp hätt ich ja: let­ztes Jahr wurde bei mir sowohl die Dun­stabzugshaube und der Durch­laufer­hitzer gegen Neugeräte aus­ge­tauscht im Laufe des Jahres.

    Ergeb­nis: sage und schreibe 6 Euro/Monat wurde meine Stromab­schlagszahlung run­tergestuft. Wenn man es sich also leis­ten kann, ein neues Gerät zu kaufen, dann würd ich das immer wieder machen, denn die alten sind zum Teil richtige Stromfresse.

    viele Grüße!

    • War­zone, ist die Küche dann oder die gesamte Wohnung? ^^

      Wau ohne Spül­mas­chine, das ist wirk­lich hart! Dafür bin ich jetzt defin­i­tiv zu faul, dafür gönne ich mir gerne eine Spül­mas­chine, wobei man ja doch noch einiges vor­spülen muss, trotz allem und auch nicht alles in der Spül­mas­chine sauber wird bzw. dort rein darf! Also doch wieder von Hand *nerv*! ;-)

      Wau, ich wußte das neuere Kühlschränke gegenüber den alten enorme Stromtech­nis­che Verbesserun­gen mit sich bringt, aber Dun­stabzugshaube und Durch­laufer­hitzer waren mir nicht klar! ;-)

      Vie­len Dank für den Tipp!

  4. Hallo toller Bericht mit dem Spül­mas­chine! :-)
    Also bei Strom habe ich auch etwas ges­part. Ich habe ein Stromver­gle­ich gemacht und habe fast 200 Euro im Jahr einges­part. Das mit dem ver­gle­ichen lohnt sich auch.
    Komme gerne wieder auf die seite!

    • Cooler Blog, zu dem Thema Sparen im Haushalt, Melik. Und ja das Thema Stromver­gle­ich bringt echt wieder geld in die Haushalt­skasse. Ich komme mal wieder vor­bei bei dir zum Geldsparen. ;-) Gruß

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg