Faulheit wird finanziell bestraft – Geldspartipps für die Spülmaschine

Pulver

Ja, ihr habt richtig gelesen! Faulheit wird manchmal bestraft. Warum? Ganz einfach, wenn man sich nicht am Waschpulver die Hände dreckig machen möchte, kauft man Taps, die direkt und sauber verpackt sind.

Allerdings ist es mindestens doppelt so teuer, wie Pulver, das, wenn es sauber und ordentlich in einem Karton aufbewahrt wird, auch eine wirklich saubere Sache sein kann. Und das spart einem im Haushalt mal wieder richtig Geld! ;-)

Aber wie ist es bei euch? Seid ihr bereit für Faulheit zu bezahlen? Z.B. lieber mal mit dem Auto 500 Meter gefahren, anstatt es zu Fuß zu gehen? Wo kann man eurer Meinung nach noch Geld sparen im Haushalt?

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Mac

  2. Man sollte auf jeden Fall die Energiesparfuntionen vom Rechner verwenden, sowie den Rechner, wenn man weiß, das man länger weg ist, ausschalten oder zumindest in den Ruhezustand versetzen.

    • Auch ein guter tipp, CONeal. Das stimmt, ich habe diese Funktionalität meines BetriebsPcs auch erst in den letzten 2 Jahren lieben gelernt, als der Akku, dank des Memoryeffekts, immer mehr den Geist aufgeben hat! ;-)

  3. Ich bin manchmal auch richtig faul, dann lass ich alles stehen und liegen und KEINER darf meine Warzone betreten:-). Da ich keine Spülmaschine habe, kann ich das mit den Tabs nicht beurteilen. Ich wasche mit Frosch-Spülmittel ab: 98% biologigs abbaubar. Und es kostet auch nicht viel mehr als ein gutes anderes. Von den 39cent Produkten (aber auch von einigen teuren) bekomme ich immer eine allergie an den Fingern, sehr unangenehm, juckt wie blöde. Daher Frosch:-)

    Einen Stromspartipp hätt ich ja: letztes Jahr wurde bei mir sowohl die Dunstabzugshaube und der Durchlauferhitzer gegen Neugeräte ausgetauscht im Laufe des Jahres.

    Ergebnis: sage und schreibe 6 Euro/Monat wurde meine Stromabschlagszahlung runtergestuft. Wenn man es sich also leisten kann, ein neues Gerät zu kaufen, dann würd ich das immer wieder machen, denn die alten sind zum Teil richtige Stromfresse.

    viele Grüße!

    • Warzone, ist die Küche dann oder die gesamte Wohnung? ^^

      Wau ohne Spülmaschine, das ist wirklich hart! Dafür bin ich jetzt definitiv zu faul, dafür gönne ich mir gerne eine Spülmaschine, wobei man ja doch noch einiges vorspülen muss, trotz allem und auch nicht alles in der Spülmaschine sauber wird bzw. dort rein darf! Also doch wieder von Hand *nerv*! ;-)

      Wau, ich wußte das neuere Kühlschränke gegenüber den alten enorme Stromtechnische Verbesserungen mit sich bringt, aber Dunstabzugshaube und Durchlauferhitzer waren mir nicht klar! ;-)

      Vielen Dank für den Tipp!

  4. Hallo toller Bericht mit dem Spülmaschine! :-)
    Also bei Strom habe ich auch etwas gespart. Ich habe ein Stromvergleich gemacht und habe fast 200 Euro im Jahr eingespart. Das mit dem vergleichen lohnt sich auch.
    Komme gerne wieder auf die seite!

    • Cooler Blog, zu dem Thema Sparen im Haushalt, Melik. Und ja das Thema Stromvergleich bringt echt wieder geld in die Haushaltskasse. Ich komme mal wieder vorbei bei dir zum Geldsparen. ;-) Gruß

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg