Ich bin kein Pauschaltourist – Seperates Online Buchen von Hotel und Flug – meine Erfahrungen

Wie die meis­ten von euch wis­sen, werde ich in diesen Tagen nach Gran Canaria in Urlaub fahren! Bei diesem Urlaub habe ich zum ersten Mal nicht wie sonst üblich, im Reise­büro gebucht, son­dern per Internet …

Die zwei wichtig­sten Fak­ten zuerst, es ist nicht so schwierig, wie man denkt, seinen Urlaub im Inter­net zu buchen und es ist bil­liger, als man meint!

Allerd­ings würde ich, wie diese Woche bere­its mit Oliver per Google Chat besprochen, diese Möglichkeit der Buchung nicht empfehlen, wenn ihr eine große Reise machen wollt. Aber eine Alter­na­tive zur Buchung im Reise­büro bei Pauschal­reisen ist es auf jeden Fall!

Die Vorge­hensweise ist ganz ein­fach. Um es an meiner aktuellen Reise kurz zu erläutern. Das Hotel, das wir uns aus­ge­sucht haben, bekam wir von Fre­un­den emp­fohlen, die dieses Hotel bere­its aus früheren Urlauben kan­nten. Aus diesem Grund kamen wir auf die Idee, im Inter­net die Buchung des Urlaubs zu machen!

Das Hotel bei billigerweg.de gebucht

Wir haben uns die ver­schiede­nen Ange­bote der unter­schiedlich­sten Anbi­eter im Inter­net angeschaut und im End­ef­fekt sind wir bei www.billigweg.de gelandet. Die eigentliche Buchung war ganz ein­fach und schnell erledigt und der Ser­vice ist klasse! inner­halb einer Stunde nach der Bestel­lung wird man von der Ser­vice­hot­line unter der bei der Bestel­lung von euch angegebe­nen Tele­fon­num­mer angerufen und die Daten wer­den nochmals abgeglichen. Ein toller Ser­vice wie ich finde.

Der Flug bei condor.de gebucht

Natür­lich haben wir, bevor wir die Buchung des Hotels vorgenom­men haben auch den Flug noch schnell im Inter­net gesucht. Fündig wur­den wir hier bei condor.de. Und auch hier, wie bei der Buchung des Hotels, war die Buchung an sich schnell und unkom­pliziert erledigt!

Fazit

Natür­lich gibt es auch einen Hacken an dieser Art der Bestel­lung. Im Gegen­satz zu den Pauscha­lange­boten bei einem Reise­büro oder im Inter­net, bein­hal­tet diese Buchung kein Trans­port vom Flughafen zum Hotel. Allerd­ings war es kein Prob­lem, auf der Home­page der Zielortes zu erfahren, dass das Taxi ca. 30 € kostet.

Um aber auf den wichti­gen Punkt einzuge­hen, das Erspar­nis zwis­chen dem Pauscha­lange­bot und dem von uns gebuchten Ange­bot beträgt in diesem Fall 140,- € minus die 30,- € vom Tax­i­trans­port vom Flughafen zum Hotel. Also 110,- € liegen zwis­chen dem Pauscha­lange­bot und unserer Art der Buchung. Was in meinen Augen ein echtes und nicht zu ver­ach­t­en­des Erspar­nis darstellt!

Also beim näch­sten Mal, wenn ihr ans Ver­reisen denkt, dann stellt diese Art der Buchung eine echte Alter­na­tive dar!

19 comments Write a comment

  1. Inter­es­san­ter Artikel.
    Ich wün­sche jeden­falls einen angenehmen Urlaub, hoffe das Hotel hält das, was die Fre­unde ver­sprochen haben.
    Und ich hoffe Ihr fliegt mit Con­dor, wie es in der Artikelüber­schrift steht, nicht mit Con­der, wie es im Artikel selbst steht! ;)
    (Let­zten Satz kannst du stre­ichen, wenn Fehler behoben).

    Guten Flug, schöne Zeit und kommt uns wieder ganz zurück.

  2. Mor­gen Alex,

    vie­len Dank für den Hin­weis und ich hoffe, genauso wie du, dass das Hotel hält, was es verspricht!

    Und deine Fehlerbeschrei­bung bleibt drin! Habe ich geän­dert, aber ich finde das ein­fach gut, dass du mich darauf hingewiesen hast und macht das Ganze in meinen Augen menschlicher!

    Gruß

    Matthias

  3. Schande über mich, ich habe es mir ein­fach gemacht und nur eine Pauschal­reise gebucht. Aber ich muss zugeben ich hatte auch mit dem Gedanken gespielt. Aber bei mir hätte der Flug einzeln 360 Euro gekostet und dann noch das Hotel für 2 Wochen auch noch 400 Euro. Damit hätte ich nichts ges­part. Den Miet­wa­gen habe ich gle­ich von Deutsch­land aus gebucht und damit schon was ges­part.
    Wer richtig mutig ist und es auch nichts aus­macht während des Urlaubs noch eine Bleibe zu suchen kann hier noch eine Menge sparen und vor Ort ver­han­deln. Teil­weise sind die Hotels nicht aus­ge­bucht und es kön­nen noch satte Rabatte aus­ge­han­delt wer­den. Aber dafür fährt man nicht sehr entspannt in den Urlaub.
    Ich wün­sche dir auf jeden Fall jetzt schon mal eine gute Erhol­ung und ich bin mir sicher, das du auch darüber berichten wirst ;-) Bei mir sind es noch 2 Wochen…
    Viele Grüße
    Thomas

  4. Hallo Hombertho,

    ich wollte dir nicht nachträglich den Urlaub ver­sauen, aber preis­lich kannst du doch mit mir mithal­ten oder rechne ich da falsch?
    Mit den Muti­gen ist mein Vater gemeint, der macht das immer so! Aber auch mir wäre das viel zu stressig!

    So ich düse jetzt mal ab und danke für die Erholungswünsche!

    Bis in einer Woche!

    Gruß

    Matthias

  5. Oh, wie kommt mir das alles nur bekannt vor. Also, ich bin auch kein Pauschal­tourist. Ich gucke auch meis­tens übers Inter­net und buche mir da meine 7 Sachen zusam­men. Bis jetzt sind wir damit immer gut gefahren.
    Ich wün­sche dir echt einen total schö­nen Urlaiu auf Gran Canaria. Erhol dich gut ;)
    *winks*

  6. Hallo Nila,

    danke! Habe ich gemacht! Macht diese Art des Buchens bei dir preis­lich auch soviel aus!

    War mein erstes Mal und ich bin echt über den Preisvorteil erstaunt!

    Gruß

    Matthias

  7. Zumin­d­est habt Ihr nicht so einen weiten Flug wie ich es nor­mal machen, hat aber eben alles Vor und Nachteile, denn ich brauche keine Unterkunft buchen, nur den Flug

  8. Ne ich wohne noch nicht da, habe aber eine Frau von da, deswe­gen wenn man Fam­i­lie besuchen muss dann kostet das auch richtig Geld :(
    Aber gün­stiger und freier leben ist dort schon möglich, deswe­gen ja auch mein Ziel

    • Aua, das hört sich lei­der sehr teuer an, allerd­ings hast du dann auch die Kosten für das Hotel gespart! ;-)

      Und wohin willst du ziehen als Leben­sziel? Und warum?

  9. Hi warum, naja Prob­leme etc gibts ja überall, was mich stört in D ist das es langsam aber sicher in einen Überwachungsstaat ausartet,man hat abso­lut keine Frei­heitem hier mehr, alles ist regel­men­tiert, machst du Musik am Sam­stag zwis­chen 12 und 15 Uhr, ver­bote!! Für alles und jedes muss man Vorschriften und Erlässe machen, ird­end­wann kommt der Erlass alle zum Chip ins Ohr implen­tieren ange­treten, denn wir wollen wis­sen wo Ihr euch aufhal­tet, mit wem Ihr zusam­men seit, etc, ich denke du ver­stehst das :)

    Das ist in Thai­land anders, da fährt mich meine kleine Schwägerin jetzt 17 mit den Pickup zum einkaufen und die Polizei winkt uns zu :)
    Und teuer, ja am Anfang mit Sicher­heit, wenn man nor­mal lebt mit 600€ jed­erzeit möglich, ich denke das ist deine Miete fast :)

    • Hallo Jan,

      ja, mit der Miete hast du Recht, zuzüglich Nebenkosten! ;-)

      Ja, das Thema Überwachungsstaat sehe ich in Deutsch­land ein wenig anders, aber Bürokrathie haben wir echt ein wenig viel und durch die EU kommt noch mehr dazu! Aber gut, lassen wir uns überraschen, wo uns das hinführt!

      Gruß
      Matthias

  10. Pingback: ZenToDone

  11. Schande über mich, ich habe es mir ein­fach gemacht und nur eine Pauschal­reise gebucht. Aber ich muss zugeben ich hatte auch mit dem Gedanken gespielt. Aber bei mir hätte der Flug einzeln 360 Euro gekostet und dann noch das Hotel für 2 Wochen auch noch 400 Euro. Damit hätte ich nichts ges­part. Den Miet­wa­gen habe ich gle­ich von Deutsch­land aus gebucht und damit schon was gespart.Wer richtig mutig ist und es auch nichts aus­macht während des Urlaubs noch eine Bleibe zu suchen kann hier noch eine Menge sparen und vor Ort ver­han­deln. Teil­weise sind die Hotels nicht aus­ge­bucht und es kön­nen noch satte Rabatte aus­ge­han­delt wer­den. Aber dafür fährt man nicht sehr entspannt in den Urlaub.Ich wün­sche dir auf jeden Fall jetzt schon mal eine gute Erhol­ung und ich bin mir sicher, das du auch darüber berichten wirst Bei mir sind es noch 2 Wochen…Viele GrüßeThomas
    +1

  12. Bis dato habe ich auch nur gutes von Buchun­gen außer­halb der Pauschalreisen-Landschaft gehört. Sogar meine Mama kon­nte ich nach dem Berlin Desaster im Reise­büro davon überzeu­gen, das der näch­ste Trip übers Web gebucht wird *g*

    Danke für die Aus­führun­gen am sonst so trüben Mittwoche, Erdbeere

  13. Ich bin mit­tler­weile auch ein großer Fre­und von Onlineb­uchun­gen und am besten alles sep­a­rat. Es ist zwar alles etwas aufwendi­ger, aber schlussendlich kann man hier noch ma meis­ten sparen. Obwohl es nicht mehr so viel ist , wie vor Jahren noch. Die Reise­büros haben hin und wieder auch tolle Schnäp­pchen und das dann auch im Paket.…

    • Hallo Hilde,

      und her­zlich willkom­men auf meiner Seite! ;-)

      Freut mich, dass du meiner Mei­n­ung bist, und ja, die Schnäp­pchen in den Reise­büros sollte man immer im Auge behalten!

      Da kann sich der eine oder andere Trip als echtes Paket und doch als finanzieller Vorteil herausstellen! ;-)

  14. Meine ersten Urlaube waren zwar Pauschal­reisen, aber mit­tler­weile gefällts mir viel besser, indi­vidu­eller zu reisen. Und ger­ade dafür haben nor­male Reise­büros lei­der nicht viele Ange­bote… Mit­tler­weile buche ich deswe­gen auch nur noch Reisen übers Inter­net. Da hab ich ein­fach das größte Ange­bot und kann in aller Ruhe ver­gle­ichen. Außer­dem gibts ja auch so viele Online-Bewertungsportale, auf denen man sich über das gewählte Hotel schlau machen kann. Das bietet mir kein Reisebüro;-)

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg