meine 5 Lieblingsdienste in der Cloud und die Blogparade von Jeffrey

Clouddienst

Heute möchte ich mal seit langem wieder an einer wie ich persönlich finde tollen und auch wirklich interessanten Blogparade teilnehmen. Es geht nämlich um das Thema „Clouddienste“ und welche ich gut finde. Und das werde ich jetzt schnell mal machen. Es sind insgesamt 4 Stück, und die Reihenfolge geht ganz einfach nach ihrer Wichtigkeit für mich.

A

ber kurz generell noch mein Thema lokale Software vs. Clouddienste. Die Clouddienste gewinnen immer, weil ich überall auf meine Daten zugreifen kann und selbst wenn ich mich mal auf eine lokale Lösung wie z.B. Thunderbird verlasse, habe ich trotzdem sichergestellt, dass dahinter ein Clouddienst steht, der für mich dann für die Überall Verfügbarkeit sicherstellt!

Wobei schon bei den beiden ersten Diensten sich der eine nur wegen dem kostenlos sein durchsetzt, nämlich

  1. Google: Der Dienst oder besser die Dienste, die jeder einfach haben sollte, zumal sie kostenlos sind. Angefangen beim Thema GMail, als auch bei den Tasks oder dem Thema Feedburner für uns Bloggern. Also egal ob privat oder als Blogger an Google und den Diensten in der Cloud kommt man einfach nicht vorbei. Anmelden und fertig!
  2. Dropbox: Darüber wurde mittlerweile soviel berichtet, dass es entweder kostenlos ca. 10 GB gibt oder, so wie ich, als 50 GB kaufen und das es für mich persönlich der einzige und einfachste Onlinespeicher Clouddienst ist. Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, einfach mal bei Google schauen!
  3. Remember the milk: mein schon oft zitierter Aufgabenmanager und als Clouddienst fast unersättlich. Denn somit kann dieser Dienst nicht nur über Mail mit neuen Aufgaben versorgt werden, nein auch fürs IPhone und Android Smartphone gibt es auch.
  4. lastpass: Ich bin mittlerweile doch etwas in die Jahre gekommen und meinem Gedächtnis ist nicht immer so zu trauen und damit ich meine Daten, Passwörter und sonstigen wichtigen Nummern immer dabei habe, habe ich mich bei lastpass.com angemeldet.
  5. Flickr: Und last but not least, der Bilderdienst im Internet für mich und durch die doch sehr einfache Einbindung der Bilder auf meiner Homepage und die Überall Verfügbarkeit bietet natürlich kaum zu überbietende Vorteile für mich.
U

nd welche Clouddienste sind für dich nicht mehr wegzudenken? Mach mit und lass uns an deinen Erfahrungen teilhaben.

Bildquelle: Thaut Images – Fotolia.com

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Mac

  2. Pingback: Thomas Scherner

  3. Auch dir vielen Dank für die Teilnahme an der Blogparade!

    Finde ich ganz interessant, dass sich die Benutzung der Cloud bei den Meisten auf ähnliche Dienste begrenzt.

    • Kein Problem, gern geschehen, Jeffrey, ist echt ein tolles und vorallem sehr interessantes Thema!

      Und entweder diese Dienste sind einfach so stark oder (Wortspiel) wir müssen unsern Horizont erweitern!! ;-)

  4. Pingback: Auswertung der Blogparade zum Thema Cloud-Dienste

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg