meine neueste Errungenschaft: timecapsule als Backup für meine Macbooks

Nach meinem let­zten Artikel zum Thema Sicher­heit und Daten­crash haben mich jede Menge Zuschriften erre­icht, die mir die unter­schiedlich­sten Möglichkeiten der Daten­sicherung aufgezeigt haben. Und was soll ich sagen, ich habe mir mal wieder was anschaf­fen müssen! ;-)

Ich nenne jetzt eine time­cap­sule mit 1 Terrabyte Spe­icher mein Eigen. Wer von euch noch nicht weiß was das ist. Es han­delt sich um eine Externe Fest­platte, die nicht wie han­del­süblich mit­tels eines time­cap­sule mit einem Terrabyte USB — Kabels mit eurem Mac ver­bun­den wird. Nein, diese Platte kann in ein beste­hen­des WLAN inte­gri­ert wer­den oder ein eigenes WLAN — Netz auf­bauen, wie ich es gelöst habe.

Ich habe mich ja in einem meiner let­zten Artikel als WLAN Fetis­chist geoutet und muss sagen, dass auch meine neuste Errun­gen­schaft genau unter diese Fetisch fällt! Und mit dem Pro­gramm Timemas­chine zusam­men sind die bei­den ein unschlag­bares Team was das Thema “automa­tis­che Daten­sicherung” angeht.

Wenn man heute im elek­tro­n­is­chen Busi­ness selb­st­ständig ist, so wie Paddy läuft man immer Gefahr das ein Ver­lust von Daten sofort die Exis­tenz bedro­hen kann. Aus diesem Online­space und einer lokalen exter­nen Fest­platte dop­pelte Sicher­heit Grund kann man das Thema Daten­sicher­heit gar nicht hoch genug hän­gen und hat mit der Kom­bi­na­tion von Online­space und einer lokalen exter­nen Fest­platte dop­pelte Sicher­heit und muss somit dieses Prob­lem nicht mehr fürchten.

Aber wie schützt ihr euch vor dem Crash einer Fest­platte oder der son­sti­gen unbe­ab­sichtigten elek­tro­n­is­chen Datenverlust?

14 comments Write a comment

  1. Pingback: Mac

  2. Pingback: mac beth79

  3. Moin Matthias,
    auch für mich als Unternehmer, ist das Thema Daten­sicherung sehr wichtig. Ich habe mich für ein NAS entsch­ieden mit 5 TB Spe­icher. Hier wer­den jew­eils 2 Plat­ten gespiegelt und eine wird für anderen Kram ver­wen­det. Zusät­zlich mache ich jede Woche ein­mal ein Backup auf einer exter­nen HD.

    Gruss Alex

    • Hallo Alex,

      The­matik Daten­sicher­heit kann man nicht hoch genug hän­gen, ger­ade wenn man wie du als Selb­st­ständi­ger sehr stark von diesen Daten abhängig ist. Und im näch­sten Kom­men­tar gibt dir Caschy von der Wahl der Hard­ware dann auch Recht! ;-)

    • Hallo Caschy,

      schön das du hier­her gefun­den hast! Kann man meine Ner­vosität eigentlich spüren?

      Ich bin ein großer Fan deiner Seite! Bei dir habe ich alles über externe Pro­gramme und das Autostarten der­sel­bi­gen gele­sen und gel­ernt. Vie­len Dank dafür!

      Ja wir haben uns ja heute schon bei Twit­ter über die Hard­ware aus­ges­tauscht und ich muss dir REcht geben. NAS an meine Fritzbox mit WLAN wäre wirk­lich die gün­stigere Alter­na­tive gewe­sen. Hät­ten ich dich nur vorher danach gefragt! ;-) Man lernt immer was dazu!

    • Hallo Alex,

      angemeldet habe ich mich mal vor ewigen Zeiten, das war kosten­los und als es dann kostenpflichtig wurde habe ich es gelassen?

      Warum kann man da auch synchronisieren?

  4. Ich nutze eine externe 1TB-Platte in Verbindung mit der Timemachine.

    Die Time­Cap­sule war mir ein­fach für das was sie kann und soll viel zu teuer.

    • Hallo Kalliey,

      ja, das habe ich von Caschy auch schon gehört, dass das wohl die gün­stigere Vari­ante gewe­sen wäre und ihm habe ich auch gesagt, wenn das näch­ste Mal eine solche Investi­tion ins Haus steht, werde ich ihn bzw. auch dich zuerst fra­gen. Okay?

      Gruß

      Matthias

  5. Ich hab zur Zeit eine externe Fest­platte angeschlossen, auf der ein­mal die Woche das Backup gespe­ichert wird. Da mein Router aber langsam den Geist aufgibt, gedenke ich mir auch ne Time Cap­sule 1TB zu kaufen. Ist ja bald Weihnachten :)

    • Klar überlege es dir! Ich hatte auch eine externe Fest­platte auf der alles immer wieder gesichert wurde, aber mit­tler­weile greife ich auf Drop­box zurück! Ist ein­fach sicherer kom­pat­i­bler und nicht so aufwendig zu pro­gram­mieren wie eine externe Fest­platte! ;-)

      Kos­ten­tech­nisch würde ich aber wirk­lich mal bei Caschy vor­beis­chauen, er hat sein NAS mal vorgestellt und es ist preis­lich gün­stiger! ;-) Über­leg es dir?

      Gruß

      Matthias

      • Klar, kos­ten­tech­nisch wäre für “nur” eine Externe ein NAS besser / sin­nvoller, allerd­ings kommt ja noch die Kom­po­nente “neuer Router” dazu.
        Ist die Frage ob es dann noch so viel bil­liger ist. Außer­dem zudem brauch man bei zwei Geräten mehr Platz als nur bei einem, klar.

      • Hallo CONeal,

        nur um Missver­ständ­nisse sofort auszuräu­men. Also bei meiner Time­cap­sule ist kein Router dabei, also kommt die Anschaf­fung bei bei­den oben drauf!

        Aber wie gesagt, entschei­den musst du es selbst! ;-)

        Und ja lei­der braucht man für 2 Geräte mehr Platz! ;-( bei mir steht mit­tler­weile das halbe Büro damit voll. Ich muss echt mal wieder ausmisten!

        Gruß

        Matthias

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg