Silvester und die Unmengen an Geld die wir verpulvern

Ja, morgen abend ist es wieder soweit und das alte Jahr hat wieder ein Ende gefunden. Bei mir fangen die Arbeitsabschlußarbeiten an, wie z.B. den Posteingang in meinem Outlook aufräumen und alle nicht mehr benötigten E-Mails ins Archiv schieben und meinen Schreibtisch aufräumen, damit ich wohl sortiert wieder in das neue Jahr starten kann.

Und eine Arbeit, die ich bis vor ein paar Jahren immer zu dieser Zeit erledigt habe. Knaller und Raketen für Silvester kaufen. Aber damit habe ich jetzt komplett aufgehört, und Spende meistens einen Betrag an das deutsche rote Kreuz.

Warum? Ganz einfach, weil ich denke dass das gespendete mehr Geld bringt als „nur“ die Geister im neuen Jahr zu verscheuchen. Egal wo man Silvester feiert. Was aber haltet ihr von diesem Brauch, sinnvoll oder auch eher Möglichkeit Geld zu sparen?

Bildquelle: Hombertho – hombertho.de

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich knalle nicht, aber wenn ich ehrlich bin, so finde ich das Feuerwerk schon ziemlich schön und deswegen finde ich es auch Klasse, dass es Leute gibt die dieses Feuerwerk kaufen und gerne loslassen.
    Für mich persönlich ist es aber nur Geldverschwendung und wenn ich die Wahl zwischen Knaller und Spenden hätte, dann würde ich das Spenden immer vorziehen.

  2. Wegen der Kinder ist bei uns leider unerläßlich wenigsten ein paar Kanller zu kaufen und diese dann loszulassen. Ich persönlich habe Angst vor dieser Knallerei und beobachte das dennoch schöne Farbenspiel meist vom Fenster aus. Schrecklich finde ich, dass Tage vorher und auch nachher noch andauernd irgendwo Knaller hochgehen, das hat dann auch nichts mit Brauchtum zu tun. Ansonsten finde ich sehr vorbildlich, dass du etwas spendest, ich denke, dass das viele böse Geister vertreibt. Ein schönes Silvester, einen guten Rutsch und viel Schönes im Neune Jahr!

    • Hallo Manuela,

      dann wünsche ich dir viel Spaß mit deinen Kids und den Knallern! Und klar erklär denen mal was von Spenden, wo man nichts knallen sieht! ;-) Die erzählen dann dir was! ;-)

      Ich werde einfach einen kleinen Obulus mitspenden und dir und deiner Familie einen guten Rutsch! ;-)

  3. Persönlich habe ich maximal 10 Euro insgesamt in meinem Leben für Knaller & Co ausgegeben. Wenngleich ich gestehen muss, das ich mich in einem Zwiespalt befinde, denn einerseits stimme ich Dir zu und finde das mit dem Spenden Klasse, andererseits, kann ich mir ein Silvester ohne Knallerrei einfach nicht vorstellen :-)

    So wünsche ich einen feinen Start, ob mit oder ohne Knaller, ins neue Jahr meine Lieber! Wir lesen uns spätestens im selbigen.

    Lieben Erdbeergruß

    • Hallo Erdbeere,

      ja auch ich schaue mir gerne Knaller an, allerdings, wenn ich wie gesagt mir überlege, was man alles mit dem Geld anstellen könnte, was das in die „Luft geblasen“ wird, im reinsten Sinne des Wortes, dann überlege ich mir das auch wieder! ;-)

      In diesem Sinne auch dir eine schönen Start ins neue Jahr

      Gruß
      Matthias

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg