Sommerreifen platt — was nun und Tipps wie man das vermeiden kann?

Ich hatte ja vor kurzem erst meine Win­ter­reifen wieder ein­lagern lassen und meine Som­mer­reifen wieder aufziehen lassen. Lei­der hatte sich beim Aufziehen der Reifen her­aus­gestellt, dass die Reifen in der Zwis­chen­zeit schon stark abge­fahren waren und auf Grund des weni­gen Pro­fils, hat mein Auto­händler mir zu einer Neuan­schaf­fung geraten.

Eigentlich zufrieden, aber …

Ich war überrascht, erst jetzt nach­dem die Reifen ein­ge­lagert waren und neu aufge­zo­gen wurde, von diesem Mis­stand zu erfahren. Und dann natür­lich zu dem Zeit­punkt, als die Reifen auf­zo­gen wur­den und der Händler meines Ver­trauens ger­ade komis­cher­weise ein tolles Paar Som­mer­reifen im Ange­bot hatte. Man merkt wohl, durch meinen etwas sarkastis­chen Unter­ton, dass mich das schon ärgerte. Also was habe ich gemacht?

Ich ließ die Som­mer­reifen trotz der dro­hen­den Ver­war­nung bei eventuell zu niedriger Pro­filtiefe wieder aufziehen und wollte mich mal selbst schlau machen.

Wo kann man am besten Ver­gle­ichen? — Wirk­lich im Internet?

Das Prob­lem ist, dass ich von Som­mer­reifen oder son­sti­gen Teilen an meinen Auto nicht so wirk­lich viel Ahnung habe. Sind wir ehrlich, ich habe gar keine Ahnung von Autos. Also hieß für mich die erste Suchan­forderung bei Google natür­lich Kosten­los Autoteile im Inter­net ver­gle­ichen. Hier kann man sich dann aus einer großen Anzahl von Anbi­etern einen raus­suchen und ein­fach nur mal den von eurem Händler genan­nten Preis vergleichen.

Geld sparen und Ner­ven schonen

Fragt ein­fach bei der Ein­lagerung nach der Pro­filtiefe der Som­mer­reifen. Denn nach den ganzen Ver­sicherun­gen im Früh­jahr reis­sen so ein paar Som­mer­reifen schon ein großes Loch ins Budget.

Schönes Woch­enende noch

9 comments Write a comment

  1. Mac, klar klingt das erst ein­mal so, als wolle der Händler seine tollen Ange­bote loswer­den, ABER… bei Reifen gilt: lieber nicht an der Sicher­heit sparen.
    Wir hat­ten auch ein­mal Reifen mit gutem Pro­fil, nur waren die Reifen selbst schon über 5 Jahre alt und wur­den so langsam porös. Wir haben neue gekauft. Sicher­heit geht vor!

    • Ja da gebe ich dir natür­lich Recht! Aber geärg­ert hat mich hier das Ver­hal­ten des Verkäufers der dann im Nach­hinein kommt und mit dann das Geld aus der Tasche ziehen will!

      Ich Meine wäre Er von Anfang an aufrichtig gewe­sen, dann hätte ich mich nicht so überrumpelt und veräp­pelt gefühlt!

      Und ja klar, safty First! ;-)

      Schönes Woch­enende
      Matthias

  2. Also da wäre mir viel zu stres­sig, immer daran zu denken, dass während der Fahrt etwas passiert. Ich gehe da lieber auf Num­mer sicher, selbst, wenn ich da dann Geld drau­fle­gen würde.

    • Hallo Karin, zu allererst her­zlich Willkom­men auf meiner Seite!

      Und ich denke nicht dass man sich da Stress machen muss! Ich war ein­fach nur über die Art und Weise des Verkäufers verärg­ert und habe mich nach Alter­na­tiven umgesehen! ;-)

      Schönes und erhol­sames Woch­enende
      Matthias

  3. Also ich bin auch der Mei­n­ung, dass die Sicher­heit auf jeden Fall vor geht. Lieber ein Jahr weniger mit dem sel­ben Reifen­satz fahren, dafür aber sicherer. Es geht dabei ja nicht nur um einen selbst, son­dern auch um die anderen Verkehrteil­nehmern, von denen man das Gle­iche erwartet!

  4. Ähm… die Teile liegen bei mir im Keller — kosten­los *gg*
    Und ich fahre ein­fach nur noch wuchten wenn sie aufge­zo­gen sind.
    Prob­leme hatte ich eigentlich nie…

    • Hallo Arven,

      braucht ihr nicht dauer­haft die Win­ter­reifen auf euren Autos? ;-)

      Gruß
      Matthias

  5. Ich kann das schon gut ver­ste­hen — ich hasse das Gefühl, etwas vom Verkäufer “aufgezwun­gen” oder “aufge­quatscht” zu bekom­men. Ich will das schon selbst entschei­den und kann dehr abso­lut nachvol­lziehen, dass du dich da nicht überrumpeln lassen woll­test und lieber mal selbst noch nachgecheckt hast — ich hätts genaus gemacht.

    • Danke Andreas, das ist eins der heuti­gen Prob­leme des Einzel­han­dels gegenüber dem Inter­net. Dort kann ich in Ruhe mir alle Infor­ma­tio­nen selbst sam­meln und dann entschei­den, was ich möchte!

      Gruß
      Matthias

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg