Wie ihr in eurem Blog die interne Verlinkung mittels Plugin automatisch setzen und damit optimieren könnt

Wie steht es bei euch mit eurem Blog und dem Thema „interne Verlinkung“? Also in der Hinsicht sieht es bei mir im Blog ziemlich mau aus. Ehrlich gesagt ist kaum eine interne Verlinkung bei mir vorhanden. Es ist einfach ziemlich aufwendig interne Links in meinem WordPress Blog zu setzen. Leider!

Ist es möglich automatisch Interne Links im Blog setzen

Vor ein paar Tagen habe ich aber eine tolle und einfache Lösung gefunden, der internen Verlinkung in meinem Blog auf die Sprünge zu helfen. Hoffentlich zumindest!

Im Blogprojekt habe ich einen tollen Artikel zu dem Thema „Interne Verlinkung“ gelesen. Darin wird das Plugin SEO Smart Links zum automatischen Setzen von internen Links empfohlen.

Und natürlich habe ich es hier jetzt mal installiert und getestet und ich muss sagen, es funktioniert recht zuverlässig. Beweis gefällig?

Erfahrungsbericht über die Logitech diNovo Edge Tastatur, war einer meiner ersten Artikel und leider habe ich ihn nie verlinkt. Auch hier nicht, sondern ich habe einfach das Wort „diNovo Edge“ hingeschrieben und nachdem der Artikel in meinem Blog war, wurde automatisch der Interne Link zum entsprechenden Artikel gesetzt. Nur zur Info man sieht den Link erst in der Preview, des Artikels nicht im Dashboard!

Cool, oder? Das Einzige was nicht automatisch passiert ist, dass er einen Trackback an den verlinkten Artikel schickt und somit das Link Konstrukt noch mehr stärkt.

Was bringt mir eine gute interne Verlinkung

Womit wir dann auch gleich bei dem Thema Nutzen oder Usability von interner Verlinkung sind. Es ist wie Vieles was mit Google und dem Suchalgorithmus in Zusammenhang steht nicht bewiesen, aber durch gezielte Verlinkung von bestimmten Wörter auf einen Artikel, bringt bei Google bestimmt Vorteile. Soll heißen, einfach ein bisschen bei dem ganzen Automatismus aufpassen, dass immer die selben Artikeln mit dem selbe Wörtern verlinkt werden (kann im Customizing des Plugins eingestellt werden) und der Weg in den Googleergebnissen geht bestimmt nach oben.

Verweildauer der Leser steigern

Außerdem bin ich persönlich der festen Überzeugung, dass wenn man eine gute interne Verlinkung hat, der Leser automatisch auch länger auf deiner Seite bleibt. Und du dadurch mehr dauerhafte Besucher bekommst. Ich meine ich bin nicht anders. Wenn mich etwas interessiert, dann Suche ich bei Google und gehe dort in die Ergebnisse. Aber ich mache mir persönlich auch nicht die Arbeit Archive und Sitemaps zu durchsuchen!

Also einfach mal ausprobieren. Schaden kann es nicht, oder? Denn eine gute Verlinkung, ob extern oder intern ist einfach immer gut! Wie seht ihr das?

17 Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • Ich benutze eher die statischen Links, das heißt ich habe feste Tags die ich mit Links ausstatte und somit bei Google für diesen einen Artikel hoffentlich ein höheres Ranking bekomme. Mittels XML Sitemap lasse ich meine Artikel automatisch abholen, somit bin ich sicher, dass alles im Internet landet! ;-)

  1. Also ich habe das schon in manchen Blogs erlebt, dass da Worte in einem Artikel mit einem anderen Artikel verlinkt sind, wo die Artikel nichts, aber auch garnichts miteinander gemeinsam haben. Wenn ich dann sowas bemerke, fühle ich mich als Leser schlichtweg verarscht und solche Blogs haben bei mir auch nicht wirklich Zukunft.

    • Geb ich dir absolut Recht, Dangerblood. Ginge mir genauso. Man die Tags die man zum Verlinken auswählt natürlich so wählen, dass sie zum Inhalt des Artikels auch passen! Aber anscheinend sind diese Regeln für manche Leute nicht immer so verständlich! ;-)

  2. Pingback: Das ideale WordPress Theme - Majeres.de

  3. Kann dieses Plugin rückwirkend auch ältere Artikel „optimieren, oder nur den, welchen man gerade bearbeitet?

    Generell bin ich gegenüber allem, was automagisch funktioniert, eher skeptisch eingestellt, daher würde mich zusätzlich auch bestimmte Auto-Links verhindern kann, wenn diese gar nicht passen?

    • Du wirst jetzt bestimmt schmunzeln, Mysha. Genau das selbe habe ich mich aufgefragt, und bis dato leider noch keine Antwort. Weil man es nicht erzwingen kann. Ich weiß leider auch nicht, wie man sowas prüfen sollte? Hast du vielelicht eine Idee.

      Ja, Auto – Links kann man verhindern und ich setze nur feste Links, weil ich glaube so meinen Lesern auch mehr Nutzen und mir ein besseres Ranking zu bringen! ;-)

      • Denkbar wäre z.B. ein Button im Backend, der alle Artikel prüft und dann eine Liste mit möglichen Verlinkungen ausspuckt, die man dann abhaken kann.
        Aber keine Ahnung, ob das Programmiertechnisch realistisch ist und wie performant sowas bei größerer Datenbasis wäre…

        • Ja, mysha das wäre eigentlich eine Superidee. Ich werde mal versuchen, die Entwickler zu fragen! ;-) vielleicht bringt es ja was!

  4. Ok wie man allgemein weiss bin ich ja nicht so der Technikfreak *gg* Also es ist schon vorgekommen das ich in einem Blogartikel einen anderen (älteren) erwähnt habe einfach im Zusammenhang als Fortsetzung ö.ä
    Das funktioniert bei mir tadellos…
    Braucht man dafür ein Plugin oder habe ich das nun falsch verstanden??

    • Ja, das ist der Sinn und Zweck von interner Verlinkung, Arven. einfach mal wieder auf ältere Artikel in einem neuen Artikel aufmerksam machen, der vielleicht auch zu diesem Thema interessant ist. Und vielleicht ließt der eine oder andere Besucher, dann auch diesen Artikel. Wieso machen wir das denn, dass wir uns jeden Tag hinsetzen und Bloggen? Damit Leute es lesen, oder? In diesem Sinn, Blog on! ;-)

  5. Intern verlinke ich eigentlich relativ selten. Teilweise denke ich auch schon gar nicht mehr an irgendwelche alten Artikel, die ich mal zu dem gleichen Thema geschrieben habe.

    Das Tool hab ich mir auch mal installiert, mal schauen ob es etwas bringt. Danke auf jeden Fall für den Hinweis ;)

    • Gern geschehen, CONeal. Ich nutze es auch eher sporadisch bzw. bin um die Möglichkeit des Automatismusses sehr happy! Denn ich vergesse auch meistens mal wieder bei mir zu schauen, was ich zu den Thema bereits mal verfasst hatte! Also sind wir mal gespannt! ;-) Good Luck!

  6. Ich habe mal auf einem Testblog probiert, die Wörter des Artikels mit ggf. vorhandenen Tags automatisch zu verlinken… das war aber nicht so der Knaller, grins
    Diese Variante werde ich auf jeden Fall einmal anschauen!

    • mach das, Marc. Darf ich fragen, was genau du getestet hast, denn das habe ich auch: Sprich ich habe einen gewissen Ausdruck in der Datenbank des Tools hinterlegt und den dann genauso in einem neuen Artikel geschrieben und siehe da. Bei der Preview habe ich den Link dann gesehen.

      Und du? Wie hast du es getestet? Automatisch oder mit einem feststehenden Ausdruck?

  7. Intern verlinken mache ich mit einem Plug-In, das nach dem Artikel ähnliche Artikel auflistet. (bewertet nach Kategorie und Tags soweit ich das verstanden habe)
    Das klappt ganz gut. Links im Text mag ich eigentlich nur, wenn es wirklich genau zum Thema passt.
    Gruß
    Fulano

  8. Ich achte schon beim Verfassen eines Artikels darauf, dass ich Keywords intern verlinke. Ob das was bringt? Keine Ahnung. ;) naja pingpacks bringt’s auf jeden Fall.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg